MEEDIA veröffentlicht „Jahrbuch 2012“

Mit dem "MEEDIA Jahrbuch 2012" erscheint Mitte Dezember erstmals ein gedruckter Ableger des Marktführers unter den Online-Portalen für die Medienbranche. Auf mehr als 300 Seiten blicken MEEDIA-Autoren zurück auf die Höhepunkte des laufenden Jahres, liefern Reportagen, Interviews und Analysen sowie eine umfassende Vorschau auf die wichtigsten Trends 2012.

Anzeige

Ein ausführlicher Guide zu den wichtigen Medienkonzernen, Vermarktern und Agenturen komplettiert das Informationsangebot des Jahrbuchs, das damit auch zu einem nützlichen Nachschlagewerk und Branchenverzeichnis wird.

Zeitungen und Zeitschriften, Fernsehen und Radio müssen sich neu erfinden, Internet-Angebote und mobile Dienste suchen nach tragfähigen Geschäftsmodellen – MEEDIA stellt sie vor. Neben mehr als einem Dutzend Fachjournalisten werden auch prominente Köpfe der Branche mit Gastbeiträgen und Kommentaren im Buch vertreten sein. Dabei entsteht das Bild einer Branche, die nach Jahren der Krise und Selbstzweifel zu Selbstbewusstsein und Angriffswillen zurück findet.

Das "Jahrbuch 2012" ist für das MEEDIA ein erster Schritt zur Ausweitung der Markenpräsenz. Nur rund zweieinhalb Jahre nach dem Markteintritt im Sommer 2008 hat sich das Fachportal Anfang 2011 in einem dicht besetzten Segment erstmals die Marktführerschaft sowohl beim IVW-Ranking wie auch in der Reichweiten-Ausweisung der AGOF gesichert und Benchmarks
für die Wettbewerber gesetzt.

MEEDIA-Chefredakteur Georg Altrogge: "Die digitale Revolution hat auch die Berichterstattung über Medien tief greifend verändert. Nachrichten, Analysen und Hintergründe werden mittlerweile fast ausschließlich digital verbreitet – an eine Zielgruppe, die so mobil und digital ist wie kaum eine andere. Aber Gedrucktes hat seinen Wert nicht verloren – auch für uns nicht. Printmedien entschleunigen, bieten die Chance zur Reflektion und zur strategischen Standortbestimmung. MEEDIA bleibt ein digitaler Leuchtturm der Branche, hat mit dem Jahrbuch nun aber auch einen Platz in der Print-Welt."

Das MEEDIA-Jahrbuch ist ein idealer Werbeträger für alle, die den direkten Weg zur Kernzielgruppe der Branche suchen: Top-Medienmanager, Chefredakteure, Entscheider in Agenturen und der werbungtreibenden Wirtschaft, Meinungsmacher und Kreative aller Medien-Formate.

Ausführliche Informationen zum MEEDIA-Jahrbuch und Details zur Buchung gibt es unter: http://meedia.de/fileadmin/uploads/jahrbuch/Meedia_Jahrbuch.pdf

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige