dpa startet neuen Dienst dpa Insight EU

Neuer Fachdienst für Politiker, Manager und Interessensvertreter: Mit dpa Insight EU startet die Deutsche Presseagentur einen Informationsservice, der die EU-Politik und ihre Hintergründe verständlich aufbereiten soll. Aufgebaut wird das neue Redaktions-Team in Brüssel von Joachim Weidemann, dem ehemaligen Chef der Georg von Holtzbrinck-Journalistenschule.

Anzeige

Mit dem neuen Angebot will die dpa "einer wachsenden Nachfrage aus Politik und Wirtschaft" Rechnung tragen, "Chancen und Herausforderungen politischen Maßnahmen der EU früher zu erkennen und aufzubereiten."

"Ich freue mich sehr, dass wir in Joachim Weidemann einen ausgewiesenen Kenner der EU-Thematik für unser neues Projekt gewinnen konnten", kommentiert der dpa-Geschäftsführer Michael Segbers. "Das neue Angebot bietet unseren Kunden aus Wirtschaft und Politik zusätzliche entscheidungsrelevante Informationen und ergänzt damit ideal unsere sogenannten Select-Dienste. dpa Insight EU ist ein neues Geschäftsfeld, auf dem wir unsere Kernkompetenzen ausspielen können: die zuverlässige Beschaffung und fachlich qualifizierte Bewertung von Informationen sowie eine auf den jeweiligen individuellen Bedarf abgestimmte Steuerung des Informationsflusses."

Der neue EU-Informationsdienst wird ab Januar 2012 verfügbar sein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige