Aktion Blitz: Bauer startet Express-Buchung

Zeitschriften gelten bei vielen Mediaplanern als attraktive, aber träge Werbeplätze. Grund sind die meist langen Vorlaufzeiten vom Anzeigenschluss bis zum Erstverkaufstag (EVT) der Titel. Mit diesem Image will Bauer Media aufräumen. Das Verlagshaus startet ab sofort die Aktion "Express-Buchung". Dabei rückt der Anzeigenschluss etlicher Blätter rekordverdächtig nah an den EVT: Kunden können bis vier Tage vor Erscheinen Anzeigen platzieren. Die Aktion gilt exklusiv für das vierte Quartal.

Anzeige

Für Andreas Fuhlisch, Geschäftsleiter der Bauer Media KG, ist Riesenschritt für das Medium Print: "Damit öffnen wir völlig neue Wege in der Planung und Buchung von Publikumszeitschriften. Das Angebot ist für alle Kunden interessant, die im vierten Quartal noch werben wollen, Zeitschriften aber bisher auf Grund der langen Vorlaufzeiten nicht einsetzen konnten." Und davon gibt es offenbar nicht wenige: Nach Einschätzung von Marktbeobachtern haben etliche Unternehmen ihre Marketingbudgets fürs letzte Quartal noch nicht ausgeschöpft.
Mehr als ein Dutzend wöchentlich und vierzehntäglich erscheinende Zeitschriften von Bauer Media sind bei den Express-Buchungen mit von der Partie: Dazu zählen die Programmie-Flaggschiffe TV Movie und TV 14 ebenso wie die People-Magazine InTouch und Life & Style, die Weeklies tina plus, Laura und Alles für die Frau, zusätzlich mehrere Yellows (Neue Post, Das Neue Blatt, das neue), die Freizeitwoche und Autozeitung sowie die Bravo. Fuhlisch sieht seinen Verlag in einer Vorreiterrolle: "Bauer steht damit nicht nur für Wirkung, sondern auch für Schnelligkeit im Buchungsprozess und unterstreicht einmal mehr seine Kundenorientierung."
Die Express-Buchung gilt ausschließlich für Kampagnen im vierten Quartal und ist auf Anzeigen im Format 1/1 beschränkt. Detailinformationen zum Thema Express-Buchung sind hier zu finden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige