Stern.de entwickelt MicroPayment-System

Stern.de entwickelt eine eigene Paid-Content-Strategie inklusive eines eigenen Bezahlsystems. So hat die Hamburger Redaktion am heutigen Donnerstag eine Kooperation mit dem MicroPayment-Anbieter LaterPay bekannt gegeben. Gemeinsam wollen die beiden Partner an einem neuartigen Bezahlsystem arbeiten, das speziell auf die Nutzung digitaler journalistischer Inhalte zugeschnitten sein soll.

Anzeige

Erst Angebote aus der Kooperation soll es ab 2012 geben. Dabei sollen Dienste für verschiedene Endgeräte entwickelt werden.

"Unsere Aufgabe sehen wir darin, sowohl konzeptionell als auch technisch neue Vergütungsmodelle zu entwickeln für den zukünftigen Ausbau von digitalem Journalismus", kommentiert stern.de-Geschäftsführer Christian Hasselbring. "Mit LaterPay haben wir einen Partner gefunden, der die sensible Situation der Nutzer in Bezug auf journalistische Inhalte technisch intelligent auffängt und die für Verlage wichtigen Rahmenbedingungen bietet. Gemeinsam wollen wir einen Innovationsprozess anstoßen, um erste Schritte auf dem Weg zu überzeugenden Bezahlsystemen zu gehen."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige