Living deluxe: Burda testet Magazin Pavillon

Ein Garten-, Wohn- und Lebensartmagazin im Luxus-Segment: Burda bedient mit dem am Donnerstag gelaunchten Titel Pavillon die Upper Class der Landlust-Leser. Das 178 Seiten starke Heft beinhaltet die Ressorts Wohnkultur, Reisen & Genießen und Im Grünen. Inhaltlich bietet das Magazin, das zunächst als einmaliges Sonderheft geplant ist, Reportagen über Menschen und besondere Reiseziele und gewährt einen Blick in besondere Häuser und Gärten.

Anzeige

So geht es um "Hunde und ihre Herrchen", "Mit Grandezza – Wohnen auf Italienisch" und die besten Shopping-Adressen in Venedig. Es werden zudem antike Möbel für drinnen und draußen und kulinarischen Spezialitäten aus Belgien vorgestellt. 
Verantwortlich für den Titel ist Chefredakteurin Andrea Kögel. "Ein Pavillon ist ein Ort zwischen Traum und Wirklichkeit, ein fantasievolles, oft filigranes Bauwerk, das ganz für sich oder auch mitten im Leben steht. Es ist immer ein Platz der Begegnung, der sich dem Besonderen verschrieben hat, so wie unser gleichnamiges Magazin. Ein Pavillon ist ein einladender Treffpunkt, ob in Ruhe mit Blick in die Weite und ins Grüne, oder für illustre Feste und Feiern", erklärt sie den Ansatz des Magazins.
Pavillon erscheint in einer Druckauflage von 100.00 Exemplaren und kostet 7,50 Euro.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige