dpa-infografik award für Welt und Saarbrücker Zeitung

Die Deutsche Presseagentur (dpa) hat die Gewinner des infografik award bekanntgegeben. Die Darstellung "Arabischer Frühling", erschienen in der Welt, wird am 7. Oktober in Berlin für ihre "enorme Informationsdichte" als beste tagesaktuelle Grafik ausgezeichnet. Christian Schlippes zeigte in der Infografik vom 30. März 2011 die aktuelle Lage von neun Ländern in Nordafrika und auf der Arabischen Halbinsel sowie das dortige Konfliktpotenzial.

Anzeige

Als beste planbare Grafik prämiert die Jury die Illustration "Das Theater in Zahlen" von Benjamin Hartmann, die am 2. März 2011 in der Saarbrücker Zeitung erschienen ist. Auszeichnungswürdig seien die optisch ansprechend aufgearbeiteten Details zum Saarländischen Staatstheater gewesen. Die beiden Erstplatzierten erhalten eine Prämie über 1.000 Euro. Die zweiten und dritten Plätze bekommen jeweils 500 Euro beziehungsweise 300 Euro.
Den zweiten Platz in der Kategorie tagesaktuelle Grafiken erhält Daniel Braun von der Süddeutschen Zeitung für seine Grafik über fünf bekannte Fernschusstore im deutschen Fußball. In der Kategorie planbare Grafiken wird Sandra Niemann vom Tages-Anzeiger mit dem zweiten Platz für ihre Darstellung der Entwicklungsphasen eines Kindes ausgezeichnet. Den dritten Platz in dieser Kategorie kann Andrew Timmins vom stern für seine Illustration "Die große Schatzsuche" über die Verschuldung und Goldreserven verschiedener Länder entgegennehmen.
Der dpa-infografik award wird zum vierten Mal vergeben. Mitglieder der Jury 2011 waren Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher (Medienwissenschaftler Universität Trier), Karin Sturm (Leitung Infografik Welt am Sonntag), Thomas Heumann (Ressortleiter Informationsgrafik Frankfurter Allgemeine Zeitung und Frankfurter Allgemeiner Sonntagszeitung), Michael Adams (Art Director BeobachterNatur, Axel Springer Schweiz AG) und Bernd von Jutrczenka (dpa Deutsche Presse-Agentur, Leiter Bilderdienste und Mitglied der Chefredaktion).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige