Kieler Nachrichten bekommen Doppelspitze

Wechsel in der Chefredaktion: Zum 1. Januar werden die Kieler Nachrichten von zwei Chefredakteuren geführt. Christian Longardt (51) und Klaus Kramer (48) werden sich das Amt teilen. Der derzeitige Chefredakteur Jürgen Heinemann gibt dann das Amt nach 21 Jahren ab.

Anzeige

Während Longardt von den Lübecker Nachrichten kommen wird, wo er zur Zeit als Vize-Chefredakteur tätig ist, entschied man sich mit Kramer für eine hausinterne Lösung. Er verantwortet als Ressortleiter Politik, Wirtschaft, Soziales, Online die Kieler Nachrichten und ist dazu noch als stellvertretender Chefredakteur für den Newsroom verantwortlich.
"Mit Klaus Kramer, von den Kieler Nachrichten systematisch für diese Aufgabe aufgebaut, und Christian Longardt haben wir zwei Persönlichkeiten gefunden, die sich journalistisch und menschlich ideal ergänzen", äußerte Heinemann. "Beide sind sich ihrer Verantwortung für das Medium der gedruckten Zeitung bewusst, werden die journalistische Kompetenz der KN-Redaktion aber verstärkt auch für Internet-basierte Verlagsprodukte einsetzen." Heinemann will sich ganz auf das Amt des Geschäftsführer der Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG-GmbH & Co kümmern.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige