Burda stellt Freundin Wellfit ein

Nach elf Jahren ist Schluss: Burda hat mit der aktuellen Ausgabe das letzte Heft von Freundin Wellfit auf den Markt gebracht. Der viermal jährlich erscheinende Titel habe sich zwar gut am Lesermarkt positioniert, dennoch habe die Erscheinungsweise keine substanzielle wirtschaftliche Entwicklung erlaubt, erklärte Henning Ecker, Geschäftsführer der Burda Style Group. Die Themen-Schwerpunkte des Lifestyle-Heftes sollen im Mutterblatt aufgehen, bündeln will man seine Manpower aber für ein anderes Projekt.

Anzeige

"Wir konzentrieren unsere Kräfte daher auf Freundin Donna, die sich schon mit den ersten fünf Ausgaben hervorragend im Markt behauptet und das Potenzial hat, eine der erfolgreichsten Neueinführungen der letzten Jahre zu werden", sagt Ecker. Seit April 2011 erscheint das monatliche Magazin für Frauen ab 45 Jahren monatlich.
"Der Redaktion danken wir von Herzen für ihre journalistische Leistung, die nun voll auf die beiden Haupttitel der Freundin-Gruppe einzahlen wird", so Ecker weiter. Freundin Wellfit erreichet nach eigenen Angaben eine durchschnittliche Auflage von 191.00 Exemplaren pro Ausgabe. Im Netz werden die Inhalte und auch die Marke zusätzlich zu freundin.de und freundin Trendlounge weiter geführt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige