Neuer Frauensender Glitz greift Sixx an

Nach ProSiebenSat.1 mit Sixx startet nun auch Time Warner einen deutschen Frauen- und Lifestylesender. Glitz soll im Mai 2012 als Pay-TV-Kanal in Deutschland on Air gehen, teilt das Unternehmen mit. Der Schwerpunkt liegt – genau wie beim Konkurrenten Sixx – auf Serien und Spielfilmen. Als Betreiber tritt die Time-Warner-Tochter Turner Broadcasting System auf. Glitz ist bereits seit diesem Frühjahr in Südamerika unter anderem in Argentinien, Brasilien und Mexiko auf Sendung.

Anzeige

Dort versucht der Sender seine weiblichen Zuschauer vor allem mit neuen „Gossip Girl“-Staffeln, mit Promi-Klatsch oder der Laufstegshow „Project Runway“ anzulocken. Doch die deutsche Version soll deutlich mehr Spielfilme und Serien bieten. Zusätzlich wird es Dokumentationen und mindestens vier eigenproduzierte Formate zu den Themen Mode, Lifestyle, Kochen, Landleben und Prominenten-Porträts geben. Publikumserfolge sollen vor allem deutsche Erstausstrahlungen erzielen. Der Sender mit dem Claim „hier scheint die sonne“ wird im 16:9-Format sowie simulcast in hochauflösender Qualität ausgestrahlt. Alle Programminhalte werden soweit verfügbar im Zweikanalton (Deutsch und Englisch) gesendet.
Für den Glitz-Start investiert Turner Broadcasting angeblich einen zweistelligen Millionenbetrag, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Zudem werden 20 neue Mitarbeiter in der Münchner Zentrale angestellt. Deutschland-Geschäftsführer Hannes Heyelmann hat der SZ zufolge bislang eine Vertriebskooperation mit Kabel Deutschland abgeschlossen, doch er würde den Bezahlsender auch gerne in die Pakete von Sky Deutschland integrieren. „Im deutschen Markt gibt es mehr Bedarf“, sagte er in Bezug auf die Konkurrenzsituation mit dem frei empfangbaren Kanal Sixx.
In Deutschland, Österreich und der Schweiz unterhält Turner derzeit den Nachrichtensender CNN International, die Unterhaltungssender Cartoon Network, Boomerang sowie TNT Serie, TNT Serie HD, TNT Film und TNT Film HD.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige