Handelsblatt plant offenbar neue App

Wie Kai-Hinrich Renner in seiner Medienkolumne im Hamburger Abendblatt berichtet, plant das Handelsblatt eine Nachrichten-App, die sich mehrmals täglich aktualisiert.

Anzeige

Als Grundgerüst soll dabei immer die aktuelle Printausgabe dienen. Diese soll nach Renners Informationen über den Tag verteilt immer wieder aktualisiert werden. Da die Entwicklung dieser App jedoch enorme Kosten verursacht, sollen sich kommenden Woche Handelsblatt-Chef Gabor Steingart, Geschäftsführer Rainer Esser und Verleger Dieter von Holtzbrinck treffen, um über das weitere Vorgehen zu beraten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige