Anzeige

ARD-Hauptstadtstudio: Becker bleibt Vize-Chef

Rainald Becker wird bis Ende 2015 stellvertretender Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio bleiben. Der ARD-Terrorismusexperte soll zudem weiterhin Sendungen von "Bericht aus Berlin" moderieren. Seit zwei Jahren hat er die Position als Stellvertreter von Chefredakteur Ulrich Deppendorf inne.

Anzeige

Becker begann vor zwölf Jahren die Stelle als Hauptstadtkorrespondent. Von 1999 an berichtete er zunächst sieben Jahre für den Südwestrundfunk aus dem Nachrichtenstudio. 2006 übernahm der Journalist dann die Leitung der Weltspiegel-Redaktion des SWR und wurde stellvertretender Abteilungsleiter Fernsehen, Ausland und Europa. Seine journalistische Karriere begann Becker vor knapp 30 Jahren für die WDR-Landesstudios in Düsseldorf und Köln.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige