Misstrauensvotum gegen AFP-Chef

Ärger bei AFP: Emmanuel Hoog, Chef der Nachrichtenagentur, ist von seinen Mitarbeitern das Misstrauen ausgesprochen worden. Wie Sueddeutsche.de berichtet, will Hoog interne Strukturen durchsetzen, die die Belegschaft nicht akzeptiert.

Anzeige

In der Unternehmensreform geht es unter anderem um die Neuregelung der Finanzierung von AFP und eine neue Zusammensetzung des Verwaltungsrats. Die Belegschaft sieht darin eine
"schwere Gefahr für das Überleben, die Unabhängigkeit und das Image der Agentur überall in der Welt". Hoog soll die Ergebnisse des Misstrauensvotums "zur Kenntnis" genommen haben. Die Belegschaft drohte mit einem Streik, sollte sich Hoog über die Kritik hinwegsetzen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige