Bild verliert Hauptstadtbüroleiter Kleine

Der Hauptstadtbüro-Leiter der Bild, Rolf Kleine, verlässt Axel Springer und fängt ab 1. Februar 2012 als Head of Public Affairs beim Immobilienunternehmen Deutsche Annington (DIAG) an. Das berichtet Kress.de. Beim DIAG soll sich Kleine um die Kommunikation kümmern.

Anzeige

"Rolf Kleine verlässt uns nach 17 erfolgreichen Jahren auf eigenen Wunsch, um sich beruflich neu zu orientieren", zitiert Kress Bild-Chefredakteur Kai Diekmann. "Wir bedauern, ihn als profilierten Journalisten und Kollegen zu verlieren."

Bislang leitet Kleine das Hauptstadtbüro zusammen mit Nikolaus Blome, der gerade zum stellvertretenden Chefredakteur ernannt wurde.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige