Neue Geschäftsführerin für Motor Presse France

Die Motor Presse France bekommt eine neue Chefin: Zum 1. Oktober übernimmt Guillemette Payen den Posten der Geschäftsführerin. Die 46-Jährige folgt auf Christophe Veyrin-Forrer, der das Unternehmen seit 2002 geführt hat und aus Altersgründen verlässt.

Anzeige

Payen studierte Informations- und Medienmanagerin (Master Degree) und startete ihre Karriere 1988 bei Editions Mondiales/Axel Springer France als Brand Managerin für den Launch der Autozeitschrift Auto Plus. Zu ihren weiteren beruflichen Stationen gehört ebenfalls die Groupe Emap France. 1998 avancierte sie bei zur Herausgeberin von Top Santé, einer Zeitschrift im Gesundheitssegment, und anschließend zur Verlegerin des Frauensegments bei Emap Mondadori (heute: Mondadori France). 2007 wechselte Guillemette Payen zur Groupe Figaro, wo sie zuletzt  als Bereichsleiterin die Madame-Sparte verantwortete.
"Mit Guillemette Payen konnten wir eine ebenso vielseitige wie kompetente Verlagsmanagerin gewinnen. Ich bin sicher, dass sie die Motor Presse France im Sinne unserer Strategie weiter auf Wachstumskurs bringen wird", so Dr. Maike Schlegel, Geschäftsführerin der Motor Presse International. "Ich danke Christophe Veyrin-Forrer für sein langjähriges erfolgreiches Engagement und eine  sehr gute Zusammenarbeit. Für seine Zukunft wünsche ich ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige