Wiesenhof reicht ARD-Programmbeschwerde ein

Kampf gegen TV-Beitrag: Der Geflügelproduzent Wiesenhof versucht eine "ARD-exklusiv"-Reportage, die am Mittwoch ausgestrahlt wird, zu verhindern. Der Film trägt den Titel "Das System Wiesenhof. Wie ein Geflügelkonzern Tiere, Menschen und Umwelt ausbeutet". Wie der Spiegel berichtet, hat der Fleischkonzern jetzt eine Programmbeschwerde eingereicht.

Anzeige

Nach Meinung von Wiesenhof soll der Bericht Programmgrundsätze wie gewissenhafte Recherche, Ausgewogenheit, Wahrheit und Sachlichkeit verletzen. Beim Südwestrundfunk (SWR) stößt der Vorgang allerdings auf einige Verwunderung: „Dass es bereits vor der Ausstrahlung des Films Programmbeschwerden gegeben hat, ist meines Wissens nach noch nie vorgekommen", zitiert der Spiegel einen zuständigen Redakteur.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige