Anzeige

54 Millionen illegale Kino-Downloads in 2010

Der Focus liefert Zahlenmaterial zum Thema Film-Piraterie: Wie das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) meldet, wurden im vergangenen Jahr fast 65 Millionen Spielfilme und 38 Millionen TV-Serienfolgen über das Web heruntergeladen. Dabei sollen 83 Prozent der Kinofilme (54 Millionen) und 61 Prozent der Serien (23 Millionen) illegal über Tauschbörsen, Foren und private Web-Sites geflossen sein.

Anzeige
Anzeige

Interessant sind auch die GFK-Daten zu illegalen Streaming-Portalen. Insgesamt sollen rund 1,3 Millionen Menschen in Deutschland 2010 Plattformen wie kino.to genutzt haben. Diese Seite wurde vor Wochen gesperrt und die Staatsanwaltschaft ermittelt. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*