Anzeige

RTL plant Senderübernahme in Polen

Die RTL Group denkt über einen Einstieg in den polnischen Fernsehmarkt nach. Laut dem Handelsblatt prüft Europas größte Senderkette die Übernahme des TV-Konzerns TVN, was Spekulationen zufolge rund eine Milliarde Euro kosten würde.

Anzeige

Die TVN-Gründer Mariusz Walter und Bruno Valsangiacomo wollen sich angeblich von 56 Prozent ihrer Anteile trennen. Wie das Handelsblatt berichtet, laufen die Sondierungsgespräche auf Hochtouren, befinden sich aber in einer frühen Phase. Dennoch soll schon im September der Kauf vollzogen werden.
TVN und RTL würden vom Konzept her gut zusammenpassen. Der polnische Sender überträgt unter anderem die polnischen Versionen von „Das Supertalent“, „Big Brother“ oder „Wer wird Millionär“. Eigentümer TVNs ist seit Sendestart die ITI-Gruppe.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige