Plasse wird Verlagsleiter beim Manager Magazin

Michael Plasse übernimmt am 1. September die Verlagsleitung der Manager Magazin Verlagsgesellschaft mbH. Der 38-Jährige wird damit Nachfolger von Spiegel-Verlagsleiter Matthias Schmolz, 47, der seit Juni auch Geschäftsführer der Spiegel TV GmbH und der Spiegelnet GmbH ist. Plasse wird außerdem Geschäftsführer der Manager Magazin new media GmbH und der Manager-lounge leaders network GmbH.

Anzeige

Plasse kam im April 2004 als Vertriebsleiter des manager magazins und des Harvard Business Manager zum Spiegel-Verlag und ist seit Januar 2006 stellvertretender Leiter Vertriebsmarketing.
Neuer stellvertretender Leiter Vertriebsmarketing des Spiegel-Verlags wird Stefan Buhr, 35. Der Diplom-Kaufmann ist seit dem 1. September 2005 bei den Hamburgern und arbeitete zunächst als Projektkoordinator für das Abomarketing, ab Juni 2007 als Vertriebsleiter für die Wirtschaftstitel manager magazin und Harvard Business Manager. Im Dezember 2008 übernahm er die Leitung Einzelverkauf im Vertriebsmarketing des Spiegel-Verlags und seit April 2010 ist er als Leiter Verlagskoordination zuständig für die Printobjekte des Spiegel-Verlags sowie die digitalen Versionen des Spiegel.
Manuel Wessinghage, 39, folgt auf Stefan Buhr und wird neuer Leiter Verlagskoordination für die Objekte Spiegel Geschichte, Spiegel Wissen, Spiegel Special, Spiegel Jahres-Chronik, "Dein Spiegel ", Kultur Spiegel, Uni Spiegel und die digitalen Versionen des Spiegel. Wessinghage kam im Juli 2006 an die Brandstwiete und ist seit Januar 2009 Objektleiter für das manager magazin und den Harvard Business Manager. Im Mai des gleichen Jahres übernahm er zusätzlich die Geschäftsführung der manager-lounge leaders network GmbH und ist seit März 2010 außerdem Objektleiter für manager magazin Online.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige