My Social Petwork: Klambts neues Tier-Netz

Die Mediengruppe Klambt startet heute My Social Petwork - das Netzwerk für Tiere, das sich gezielt an die „Generation Facebook“ unter den Tierhaltern richtet. Die Plattform erfüllt zwar alles, was eine Community braucht: Die Nutzer legen sich ein eigenes Profil an, freunden sich miteinander an, verschicken Nachrichten und laden Bilder hoch. Aber wenn sich Bello mit Miezi über seine letzte Impfung unterhält, wirkt es wie ein Rollenspiel. Denn hinter den hinter den Kosenamen und Tierbildern stecken doch erwachsene Menschen.

Anzeige

„Bin immer noch verspult von der Impfung gestern“, schreibt Chihuahua-Weibchen Mini. „…und dann noch diese Affenhitze… kein Wunder! Gute Besserung!“, wünschen Archy und Elfie, eine englische Bulldogge und ein Mischling. Schäferhund-Männchen Ati fügt hinzu: „Du bist aber auch einfach soooo klein. Da nimmt einen sowas schon sehr mit. Gell? Ruh dich noch ein bissle aus….“
Wer sich von solchen Diskussionen nicht abschrecken lässt, kann in dem Netzwerk sicherlich seinen Spaß haben. Und vor allem neue Bekanntschaften schließen, mit denen er zumindest das Interesse für Tiere teilt.
Auch einige Tiere prominenter Besitzer sind schon bei My Social Petwork registriert, unter anderem Powell, der Dackel von Casting-Director Rolf Scheider, der seinem Herrchen auf der Alm gerade die Pfoten drückt, sowie Lila, der Hund von Sonja Zietlow. „Ich finde My Social  Petwork ist eine tolle Möglichkeit, um sich mit anderen Tierliebhabern auszutauschen und untereinander nützliche Tipps weiterzugeben“, kommentierte Zietlow. Ob sich Promis wie Zietlow oder Scheider aber wirklich im Namen ihrer Tiere an Diskussionen beteiligen werden, darf aber bezweifelt werden.
Klar ist hingegen: Im Oktober wird es eine Kooperation zwischen der Community und dem Spiele-Publisher Electronic Arts zum neuen Computer- und Videospiel „Die Sims 3 Einfach tierisch“ geben, das am 20. Oktober auf den Markt kommt. Hier können die User von My Social Petwork mehrere Sonder-Features erwarten.
„Der Release von ‚Die Sims 3 Einfach tierisch’ ist der perfekte Anlass, um unsere großartigen Community-Aktivitäten weiter auszubauen“, sagte Dirk Schülgen, Marketing Director bei Electronic Arts. „Wir sind davon überzeugt, dass es gemeinsam mit dem Social Petwork unendlich viele neue und spannende Geschichten von Tier zu Tier zu erzählen gibt.“
Für alle mobilen User von My Social Petwork wird zudem schon bald eine App zur Verfügung stehen, die sämtliche Funktionalitäten des sozialen Tier-Netzwerks auch über das iPhone steuern lässt.
Mit der eigenen Charity-Plattform My Social Pet Help unterstützt Klambt künftig Projekte, die für Tiere auf der Suche nach einem neuen und schönen Zuhause sind.
Für den Verleger Lars Joachim Rose, der bis Jahresende 100.000 Registrierungen erwartet, soll das Pet-Network allerdings erst der Anfang sein. "Wir freuen uns sehr, mit www.mysocialpetwork.com der tierlieben ‚Generation Facebook‘ eine eigene Plattform bieten zu können. Darüber hinaus ergänzt die Community unser bestehendes Online-Angebot einfach perfekt und ist der Startschuss für neue kreative und innovative Digital-Projekte, welche künftig in der Klambt-Digital GmbH gebündelt werden."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige