Sky Sport News HD setzt auf Reporterteams

Im Winter soll es losgehen: Dann wird der neue 24-Stunden-Kanal Sky Sport News HD auf Sendung gehen. Jeder Sky-Abonnent kann sich ab dann rund um die Uhr informieren, das Programm ist im Basispaket Sky Welt enthalten. Der Pay-TV-Sender setzt vor allem auf seine Reporterteams in Deutschland und Österreich.

Anzeige

"Wir wollen die ersten sein, die die Sportnews bringen, und wir wollen diese News selbst produzieren", erklärte Head-Anchor Kate Abdo den Anspruch von Sky Sport News HD auf der Programmpräsentation des Sky-Vermarkters Premium Media Solution am Montag in Hamburg. Hierzulande und in Österreich würden aus dem Grund eine Vielzahl an Reporterteams im Einsatz sein.
Derzeit befinde sich aber alles noch im Aufbau: Rund 70 Sportjournalisten und 70 redaktionelle Mitarbeiter seien für den Pay-TV-Sender tätig, dessen Studio direkt im Sky-Gebäude in Unterföhring angesiedelt ist.

Neun Kameras und vier Sets werde es geben, erklärte Abdo weiter. Die halbstündigen Sendungen, die sich um die wichtigsten Sportereignisse weltweit drehen werden, sollen dabei von einem Moderatoren-Team geführt werden. Vorbild für die Sender- und Programmgestaltung seien BSkyB und Sky Italia.

Abdo war zuletzt zwei Jahre für CNN International als Moderatorin und Autorin der 30-minütigen Sportnachrichten-Sendung "World Sport" tätig, die sie zweimal täglich aus London moderierte. Zu den weiteren Stationen der 29-jährigen Britin gehören die Deutsche Welle und die DFL.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige