ProSiebens „17 Meter“ geht in die zweite Runde

Fortsetzung folgt: Von der ProSieben-Show "17 Meter" mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf wird es 2012 eine zweite Staffel geben. Am kommenden Samstag endet die erste Runde der Action-Sendung, die im Juni und Juli einen Marktanteil von 15,8 Prozent bei den 14-49-Jährigen erreichte.

Anzeige

"Joko und Klaas haben den ProSieben-Sommer zum gute Laune Sommer gemacht. Die beiden verbreiten einfach Spaß. Wir freuen uns schon auf ihre erfrischenden Kommentare und viele spannende ’17 Meter‘ in der zweiten Staffel nächstes Jahr", wird Wolfgang Link, Senior Vice President Entertainment ProSiebenSat.1 TV Deutschland, in einer Pressemitteilung zitiert.  
Und der Kampf der zwei Moderatoren, die derzeit auch in der Sparkassen-Werbung "Giro sucht Hero" zu sehen sind, wird in der zweiten Staffel auch weitergehen, wie Heufer-Umlauf andeutet: "Wir sind natürlich ständig dabei, das Format noch besser zu machen. Mein Hauptanliegen ist, die Sendung auf lange Sicht alleine zu moderieren. Ist momentan nicht so leicht durchzusetzen, ich arbeite aber stetig daran. Eine Samstagabendshow komplett ohne Joko Winterscheidt wäre natürlich nicht nur für die Zuschauer ein inhaltlicher Gewinn und ein weiterer Schritt Richtung Premium-Prime-Time-Unterhaltung, sondern für mich persönlich auch perspektivisch aus finanzieller Sicht interessanter."

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige