WAZ testet LandIdee Wohnen und Deko

Im LandIdee-Verlag bringt die WAZ-Mediengruppe ein neues Sonderheft an den Kiosk: Mit LandIdee Wohnen und Deko kommt ein Magazin heraus, in dem sich alles rund um das Thema "Natürliche Wohnideen für Zuhause" dreht. Die Testausgabe erscheint am Mittwoch, 10. August, in einer Auflage von 120.000 Exemplaren. "Das neue Magazin präsentiert das Wohnen auf dem Land von seiner schönsten Seite", kommentiert Chefredakteurin Sandra Schönbein, die ebenfalls für das Mutterheft LandIdee verantwortlich ist.

Anzeige

LandIdee Wohnen und Deko will zeigen, wie unterschiedlich und einfallsreich das Landleben in Deutschland aussehen kann. Die Redaktion hat den Anspruch, dass jedes Haus, das sie vorstellt, seinen eigenen Stil hat. Neben Wohn- und Handwerks-Reportagen stellt sie zudem Dekorations- und Bastelideen sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Restauration alter Möbel vor. "Mit gewohnt großzügiger Optik und tollen Bildern lädt das Magazin zum Staunen, Träumen und Nachmachen ein“, verspricht Schönbein.
LandIdee Wohnen und Deko wird wie das Lebensmittel-Magazin frisch, das der LandIdee-Verlag Ende Juli auf den Markt gebracht hat, von dem externen Dienstleister Blattgold produziert. Gesamtanzeigenleiterin ist Benita Ahsendorf vom WAZ Zeitschriften Marketing.
Der LandIdee-Verlag ist ein Joint Venture aus Gong Verlag und Verlagshaus GeraNova Bruckmann. Die erste Ausgabe von LandIdee Wohnen und Deko hat 132 Seiten Umfang und kostet 3,80 Euro. Wenn der Markttest erfolgreich verläuft, soll das Magazin regelmäßig erscheinen.
Das Mutterheft LandIdee ist seit August 2009 auf dem Markt und hat seitdem kräftig zugelegt. Im Vergleich zum Vorjahr beträgt das Plus zwölf Prozent, was eine Auflage von 178.181 bedeutet. Im zuletzt ausgewerteten zweiten Quartal 2011 fielen der Gesamt- und der Einzelverkauf jedoch ab.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige