Anzeige

Ramp bekommt Ableger Rampstyle

Der Ramp-Verleger Michael Köckritz bringt ein neues Magazin auf den Markt. Rampstyle richtet sich an "echte Männer, wilde Kerle und coole Jungs" und erscheint mit einer Auflage von 40.000 Exemplare am 1. September. Der Copypreis beträgt 15 Euro.

Anzeige

In Ressorts wie "walk, don’t run", "man’s own paper" sowie "live fast, die young" will die Redaktion alle Themen aufgreifen, die Männer interessieren. "Nicht immer politisch korrekt" soll es um Fashion, Accessoires, Design und Lifestyle gehen. Schon die erste Ausgabe des 304 Seiten starken Magazins soll mit 30 Anzeigen rentabel sein, sagte Köckritz. Zunächst soll Rampstyle zweimal jährlich erscheinen, doch es habe auch das Potential, um viermal im Jahr auf den Markt zu kommen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige