Anzeige

DailyDeal startet Product Deals

DailyDeal erweitert sein Produktportfolio. Das Couponing-Portal verkauft in Deutschland nun auch Produkte im Auftrag von Herstellern und Händlern und startet somit Product Deals als Vertical. Die fünftägige Testphase verlief dem Unternehmen zufolge erfolgreich: Seit dem 28. Juli 2011 hat DailyDeal für 15 Werbepartner 3.800 Gutscheine mit einem Gesamtwert von 225.000 Euro verkauft.

Anzeige

Zu den ersten Deals zählten Angebote des Engeriesparportals Greenyworld.de (Wassersparduschkopf zum Preis von 17,40 statt 34,95 Euro) und ein Deal für das Samsung Business Netbook NB 30 Plus. Sie verkauften sich innerhalb von zwölf Stunden jeweils 250 Mal. Den bisherigen Verkaufsrekord hält ein Angebot des Online-Shop Apfelstück.com (KFZ-Set für das iPhone 4, 14,90 statt 33 Euro) mit 960 verkauften Gutscheinen. Henrik Helmer, Head of Strategic Business Development, betreut das Projekt.
Fabian Heilemann, Gründer und CEO: "Wir bewegen uns mit Product Deals bewusst außerhalb unseres klassischen Geschäftsfelds, Dienstleistern ein Werbe- und Vertriebstool zu bieten: Das große Interesse auf Werbepartner- und Verbraucherseite hat uns motiviert, unser Produktportfolio zu vergrößern und Product Deals als Ergänzung zu den bereits erfolgreich etablierten Angeboten lokaler Dienstleister anzubieten."

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige