Jetzt im Store: neue iPhone-App von MEEDIA

MEEDIA mobil ohne Empfangsprobleme: Apple hat am Sonntag die neue Version der iPhone-App von MEEDIA in den Appstore gestellt. Jeder kann sie sich ab sofort kostenlos aufs iPhone laden und damit auch unterwegs auf die MEEDIA-Inhalte zugreifen. Zu den Features der MEEDIA-iPhone-App gehören der Zugriff auf die 15 aktuellsten Topstories, auf die 20 neuesten Meldungen und die aktuellen Titelseiten unserer Tageszeitungsgalerie. Mit dem Update wurden auch technische Fehler beseitigt.

Anzeige

Aufgeteilt ist die MEEDIA-App in fünf Rubriken, die Sie jederzeit über die untere Navigation erreichen können: Home, News, Blogs, Zeitungen und Browser.

– In der Rubrik "Home" werden Ihnen die jeweils 15 aktuellsten MEEDIA-Topstories angezeigt, die sie komplett auf Ihrem iPhone lesen können – inklusive Tabellen und Bildern.

– Unter "News" finden sie die 20 neuesten Meldungen. So verpassen sie auch die Geschichten nicht, die es nicht zu einer MEEDIA-Topstory geschafft haben.

– Mit "Blogs" haben Sie Zugriff auf die frischesten Einträge der sechs MEEDIA-Blogs.

– Dank der Rubrik "Zeitungen" müssen Sie unterwegs künftig auch nicht mehr auf die MEEDIA-Zeitungsgalerie verzichten. Alle täglich aktualisierten Titelbilder nationaler, regionaler und internationaler Tageszeitungen – auch zum Großklicken.

– "Browser" bietet Zugriff auf die RSS-Feeds mit Medien- und Internet-Nachrichten von Angeboten wie Spiegel Online, Focus Online, stern.de, Welt Online und vielen mehr – eine Funktion bekannt aus unserem MEEDIA-Browser.

Erhältlich ist die MEEDIA-App im iTunes-App-Store. Dort einfach nach "MEEDIA" suchen oder direkt auf diesen iTunes-Link klicken.

Über Hinweise und Feedback, wie wir die Software noch verbessern können, wären wir dankbar.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige