Google soll Daten-Börse planen

Diese Meldung wird den Deutschen Datenschutzbeauftragten nicht gefallen. Laut AdAge plant Goolge offenbar den Aufbau einer eigenen Datenbörse namens DDP. Die Plattform soll den Kauf und Verkauf von Targeting-relevanten Daten organisieren.

Anzeige

Über das neue Angebot sollen Anbieter wie Medienhäuser und spezialisierte Agenturen ihre Kundendaten anbieten. Werbetreibende könnten so einzelne Zielgruppen möglichst genau ansprechen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige