Anzeige

dapd übernimmt französische Fotoagentur Sipa Press

Die dapd hat die französische Fotoagentur Sipa Press von der Mediengruppe Sud Communication übernommen. Der französische Marktführer hat sich vor allem auf das Tagesgeschehen in Politik und Wirtschaft spezialisiert. Pro Tag liefern die Foto-Profis rund 6.000 Bilder in mehr als 40 Länder. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Anzeige

Die Übernahme betrachten die Berliner vor allem als strategische Investition, um ihr europäisches Netzwerk auszubauen. „Wir wollen die Marktstellung von Sipa Press noch verstärken und neue Segmente hinzugewinnen, indem wir unser Angebot erweitern“, erklärte Martin Vorderwülbecke, Mitinhaber von dapd.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige