„Sommermädchen 2011“ startet miserabel

Oh weh. Die neue Staffel der ProSieben-Spielshow "Sommermädchen" ist mit sehr unschönen Quoten gestartet. Nur 0,85 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen zu - ein Marktanteil von 8,2%. Deutlich besser lief es für den Sat.1-Film "Bruce Allmächtig", der mit 1,63 Mio. und 15,5% sogar den Tag gewann. Im Gesamtpublikum gewann das ZDF: mit dem "heute-journal" und dem Donnerstags-Debüt von "Inspector Barnaby". Nur dieses Duo erreichte 4 Mio. Zuschauer und mehr,

Anzeige

Der Donnerstag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Die 1,63 Mio., die für den Tagessieg gereicht haben, zeigen schon, dass der TV-Konsum am Donnerstag nicht so hoch war. RTL landete mit seinen Programmen hinter der Sat.1-Komödie, kam mit "Alarm für Cobra 11" beispielsweise auf 1,48 Mio. und unbefriedigende 14,7%, mit "Bones" auf 1,45 Mio. und 13,3% und erst um 22.15 Uhr mit "CSI" auf ordentliche 1,58 Mio. und 18,7%. Bei Sat.1 ging es dafür nach dem Spielfilm nach unten: "Kerner" stürzte mit nur 0,69 Mio. auf 8,7%. Und dann waren da noch die "Sommermädchen": Sie blieben mit 0,85 Mio. und 8,2% weit unter den Erwartungen und zogen auch "red!", das auf 0,76 Mio. und 9,2% kam mit nach unten.

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gab es das mit Spannung erwartete 20.15-Uhr-Debüt der ZDF-Reihe "Inspector Barnaby". Es verlief relativ gut. 0,79 Mio. junge Zuschauer sahen zu – ordentliche, aber nicht sensationelle 7,6%. Das "heute-journal" hatte im Anschluss ein noch größeres Publikum: 0,92 Mio. reichten für 8,6%. Nicht mithalten konnte da Das Erste. Zwar knackte die 20-Uhr-"Tagesschau" mit 0,98 Mio. und 11,2% die 10%-Marke, doch die Komödie "Herzlichen Glückwunsch" rutschte auf unschöne Werte von 0,50 Mio. und 4,7%. Danach ging es aber Stück für Stück wieder nach oben: mit "Panorama" – Stichwort "Lügenfernsehen" – auf 0,70 Mio. und 6,5% und mit den "Tagesthemen" sogar auf 0,70 Mio. und 8,0%.

In der zweiten Privat-TV-Liga gewann kabel eins den Abend: Die Doppelfolge von "Navy CIS" lag mit 0,84 Mio. und 0,99 Mio. 14- bis 49-Jährigen, sowie Marktanteilen von 8,3% und 9,1% im Durchschnitt sogar vor den "Sommermädchen" von ProSieben. "Numb3rs" war um 22.15 Uhr aber nicht mehr so erfolgreich, fiel auf 0,49 Mio. und 5,7%. Zufrieden sein können auch Vox und RTL II. Vox mit den 8,9% (0,93 Mio.) für "Frau mit Hund sucht Mann mit Herz", die ebenfalls für einen Platz vor den "Sommermädchen" reichten, RTL II mit den 8,3% und 8,5% für "Die Kochprofis" und den "Frauentausch". 0,84 Mio. bzw. 0.81 Mio. sahen die beiden Doku-Soaps – starke Zahlen. Um 23.10 Uhr erzielte "exklusiv – die reportage" mit dem Thema "Camping Extrem – Auch gerne nackt!" dann sogar noch Werte von 0,71 Mio. und 12,3%.

Der Donnerstag im Gesamtpublikum:

Insgesamt setzte sich wie angedeutet das ZDF-Duo aus "heute-journal" und "Inspector Barnaby" an die Spitze der Charts. 4,07 Mio. und 15,8% reichten den Nachrichten für den Tagessieg, die Krimireihe erreichte davor 4,00 Mio. Menschen und 14,6%. Direkt dahinter folgt ein ARD-Duo aus der 20-Uhr-"Tagesschau" (3,94 Mio. / 15,9%) und der Komödie "Herzlichen Glückwunsch" (3,81 Mio. / 13,9%). Die überschaubaren Zahlen zeigen, dass die Deutschen am Donnerstagabend andere Freizeitaktivitäten dem Fernsehen vorzogen. RTL landete mit seinen Prime-Time-Programmen abgeschlagen: "Alarm für Cobra 11" schalteten 3,12 Mio. (11,5%) ein, "Bones" danach nur 2,66 Mio. (9,7%).

Abseits der großen drei Sender setzte sich der Gewinner des jungen Publikums durch: "Bruce Allmächtig" sammelte insgesamt 2,13 Mio. Seher ein – 7,9%. Starke Zahlen gab es auch hier für kabel eins: "Navy CIS" erzielte um 21.15 Uhr mit 1,93 Mio. Krimifans 7,1% und besiegte damit auch hier die ProSieben-"Sommermädchen", die bei miserablen Zahlen von 1,25 Mio. und 4,6% hängen blieben. RTL II landete mit dem "Frauentausch" gleichauf bei 1,25 Mio. Zuschauern, erzielte damit aber wegen der späteren Sendezeit bessere 5,4%, Vox zog mit "Frau mit Hund sucht Mann mit Herz" und 1,50 Mio. Sehern an ProSieben vorbei.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige