BCP Award: Hoffmann und Campe räumt ab

Das Forum Corporate Publishing FCP hat am Mittwoch die Awards für Best of Corporate Publishing (BCP) für die besten Arbeiten in der CP-Branche vergeben. Hoffmann und Campe Corporate Publishing konnte gleich mehrfach abräumen. Zehnmal Gold und 18 Nominierungen auf der Shortlist und damit Silber gab es für den Hamburger Verlag. Zweimal Gold und 16 Mal Silber gewann G+J Corporate Editors. Burda Yukom Publishing, eine Tochter der Hubert Burda Media, gewann einmal Gold für das SAP-Magazin Five.

Anzeige

Es war der Abend von Hoffmann & Campe: Ausgezeichnet wurde der Verlag in der Kategorie Handwerk/Bau/Architektur für das Magazin New Spaces im Auftrag von Gaggenau sowie in der Kategorie Industrie/Energie/Pharma für das Evonik-Magazin im Auftrag von Evonik Industries, in der Kategorie Automobil für das BMW Magazin, in der Kategorie "Best Application" für das Evonik-Magazin iPad App Kiosk und in der Kategorie "Internationale Kommunikation" ebenfalls das BMW Magazin.

Zweimal Gold und 16 mal Silber gingen an G+J Corporate Editors. Unter anderem für "Geo mit anderen Augen sehen – Ein Blick hinter die Kulissen" und "You and Me" für die Deutsche Telekom in der Kategorie Dienstleistung / Handel.

Burda Yukom Publishing, eine Tochter von Hubert Burda Media, gewann einmal Gold für das SAP-Magazin Five. Erstmals zeichnete die Branche im CP-Bereich auch die beste Reportage aus. Der Preis ging an das Wempe Magazin und die Autorin Barbara Bierach.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige