Stromüberlastung verursachte Ausfall des ZDF

Der Übeltäter ist überführt: Der zeitweise Ausfall des ZDF-Sendesignals am Montagnachmittag ist auf eine Stromüberlastung in einigen Bereichen des ZDF zurückzuführen. Zwar verfügt der Sender über mehrere voneinander unabhängige Stromversorgungen, doch in diesem Fall waren Systeme betroffen, die die Verteilung des Sendesignals sicherstellen.

Anzeige

Dadurch waren die Sendeeinrichtungen des gesamten ZDF-Bouquets, inklusive der Partnerkanäle 3sat, Kika sowie die Digitalkanäle ZDFinfo, ZDFkultur und ZDFneo, sowie die Online-Dienste des ZDF vorübergehend gestört, bis die gesamten Anlagen wieder hochgefahren werden konnten. Die Havarie war im Rahmen von Wartungsarbeiten aufgetreten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige