Microsoft und Baidu wollen in China kooperieren

Microsofts Suchmaschine Bing wird künftig der größten chinesischen Suchmaschine Baidu Ergebnisse zuliefern, beispielsweise wenn Baidu-User eine englischsprachige Suchanfrage stellen.

Anzeige

China gilt weiterhin als Wachstumsmarkt im Online-Business. Nur 30 Prozent der Bevölkerung haben einen Zugang. Nachdem Google sich weitestgehend aus dem Reich der Mitte zurückgezogen hat, liegt der Marktanteil von Baidu bei rund 75 Prozent. Inwiefern die von Bing gelieferten Suchergebnisse von staatlicher Seite zensiert werden, ist unklar, berichtet die New York Times.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige