Stärkster Klitschko-Kampf aller Zeiten

Boxerisch war er zwar kein Highlight, doch dank des jahrelangen Vorgeplänkels war der Fight zwischen Wladimir Klitschko und David Haye der meistgesehene Kampf der Klitschko-Brüder seit dem Start ihrer Karriere. 15,50 Mio. sahen ab 23.25 Uhr bei RTL zu - ein Wahnsinns-Marktanteil von 67,0%. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichten 7,50 Mio. sogar für 69,9% und die höchste TV-Zuschauerzahl des bisherigen Jahres. Um 20.15 Uhr holte "Verstehen Sie Spaß" Top-Quoten, vor 20 Uhr die Hochzeit in Monaco.

Anzeige

Der Samstag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Mit 7,50 Mio. jungen Fans setzte sich der Kampf zwischen Klitschko und Haye also an die Spitze der aktuellen TV-Charts des Jahres 2011. Bisher lag hier der "Eurovision Song Contest" vorn, den im Mai 7,41 Mio. 14- bis 49-Jährige gesehen hatten. Auch die Box-Vor- und Nachberichte holten Mega-Quoten. So sahen 6,26 Mio. (55,4%) ab 22.45 Uhr die Sendung "Vor dem Kampf", 3,86 Mio. (55,0%) sahen ab 0.20 Uhr Siegerehrung und Highlights und 2,93 Mio. (26,6%) schon ab 21.45 Uhr den "Countdown". Auch um 20.15 Uhr besiegte RTL die Konkurrenz: "Asterix und die Wikinger" kam mit 1,67 Mio. und allenfalls soliden 17,1% aber nicht an die Klitschko-Quoten heran.

Die stärkste Nicht-RTL-Sendung war am Samstag überraschenderweise "Verstehen Sie Spaß": 1,20 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen um 20.15 Uhr die ARD-Show – glänzende 11,6%. Vielleicht blieben auch einfach viele junge Zuschauer nach der Frauen-Fußball-WM einfach im Ersten. Das Match zwischen den USA und Kolumbien sahen dort ab 17.50 Uhr nämlich auch schon 1,03 Mio. (15,7%), die 20-Uhr-"Tagesschau" kam zwischendurch auf 1,17 Mio. und 14,5%. Das ZDF punktete am Nachmittag mit der Übertragung der Fürstenhochzeit in Monaco: 0,98 Mio. sahen im Durchschnitt die mehr als vier Stunden lange Übertragung – sehr starke 18,1%. Auch in der Prime Time blieb der Sender über dem Normalniveau – mit "Das Duo" und Werten von 0,80 Mio. bzw. 8,1%.

Die restlichen Privatsender können wir im Schnelldurchlauf abhaken: ProSieben holte mit "Wipeout" solide 1,12 Mio. und 11,2%, stürzte mit "comedystreet XXL" und "Elton reist" gegen das Boxen aber auf miese 7,9% und 2,7% (!). Sat.1 kam mit "My Big Fat Greek Summer" um 20.15 Uhr auf ordentliche 1,10 Mio. und 11,0%, fiel danach mit "My Big Fat Greek Wedding" aber auch auf unschöne 6,9%. Vox holte sich um 20.15 Uhr mit "LOL (Laughing Out Loud" ähnlich ordentliche 0,80 Mio. und 8,0%, RTL II mit "Wenn der Mond auf die Erde stürzt" gute 0,72 Mio. und 7,2%, kabel eins mit "Police Academy 7" hingegen nur schlechte 0,41 Mio. und 4,1%, verlor damit auch gegen Super RTL und "Mein Nachbar Totoro" (0,44 Mio. / 4,4%).

Der Samstag im Gesamtpublikum:

Die 15,50 Mio. reichten zwar für die beste Klitschko-Zuschauerzahl aller bisherigen Zeiten, die höchste Box-Quote der vergangenen zehn Jahre war es aber nicht ganz. Denn: den sportlich irrelevanten Comeback-Kampf von Henry Maske gegen Virgil Hill sahen im März 2007 sogar 16,07 Mio. Leute. Interessanterweise hatte Klitschko damit auch ein paar weniger Zuschauer als der Frauen-Fußball vor drei Tagen – allerdings hatte der auch den besseren Sendeplatz und startete nicht erst kurz vor Mitternacht.

Die beste Zuschauerzahl abseits des Boxens sicherte sich am Samstag das ZDF – und das um 14.30 Uhr. 6,03 Mio. sahen die mehr als 4 Stunden lange Übertragung der Fürstenhochzeit in Monaco – ein Traum-Marktanteil von 37,6%. Auch mit den 20.15-Uhr-Zahlen kann das ZDF zufrieden sein: 4,51 Mio. bescherten "Das Duo" gute 16,6%. Hier mussten sich die Mainzer aber dem Ersten geschlagen geben: "Verstehen Sie Spaß?" kam nämlich auf 5,36 Mio. Seher und 19,6%. Abgeschlagen dahinter: RTLs "Asterix und die Wikinger" mit 2,92 Mio. und 10,8%.

Die Tabelle abseits der großen drei Sender wird unterdessen vom Sat.1-Film "My Big Fat Greek Summer" angeführt. 1,86 Mio. reichten um 20.15 Uhr aber nur für unbefriedigende 6,8%. ProSieben lockte mit "WipeOut" unterdessen 1,54 Mio. Menschen (5,6%), RTL II mit "Wenn der Mond auf die Erde stürzt" 1,33 Mio. (4,9%), Vox mit "LOL (Laughing Out Loud)" 1,10 Mio. (4,0%), kabel eins mit "Police Academy 7" nur 0,75 Mio. (2,8%) und Super RTL mit "MeiN Nachbar Totoro" 0,79 Mio. (2,9%).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige