Happinez-Resonanz macht Bauer glücklich

Eigenwilligkeit wird belohnt: Ein Jahr nach dem Start von Happinez sieht die Bauer Media Group das erste "Mindstylemagazin" auf dem deutschen Markt auf klarem Erfolgskurs. „Mit dem einzigartigen Konzept von Happinez treffen wir den Nerv der Zeit. 65.000 verkaufte Exemplare bestätigen die überaus positive Entwicklung des Titels“, so Jörg Hausendorf, Geschäftsführer Bauer Women GmbH. „Die verkaufte Auflage sowie unsere aktuelle Resonanzstudie bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Anzeige

Bauer hat im Zeitraum zwischen Februar und April 2011 eine umfangreiche Leser-Resonanzstudie im Rahmen einer Onlinebefragung unter 782 Lesern (davon 751 Frauen) durchgeführt. Ergebnis: Happinez sei "ein ästhetisches und hochwertiges Heft, das inspiriert und durch seine positive Ausstrahlung überzeugt".
Die Analyse hat zudem die angesteuerte Kernzielgruppe von über 70 Prozent Frauen im Alter zwischen 30 und 49 Jahren bestätigt. Die Leserinnen sind demnach überwiegend berufstätig und verfügen über ein hohes Bildungsniveau. Und: Sie sind konsumfreudig, haben ein ausgeprägtes Qualitätbewusstsein und einen Faible für Nachhaltigkeit. Ihr persönliches Nettoeinkommen liegt nach der Verlagserhebung 60 Prozent über dem Durchschnitt.
Rund 90 Prozent sind laut Bauer-Studie überzeugt, dass der Titel mit keiner anderen Zeitschrift vergleichbar ist. Dabei vermittelt Happinez über 70 Prozent der Leserinnen ein gutes Gefühl, es bereichere ihr Leben und mache "einfach glücklich". Dies zeige auch die extrem hohe Lesedauer von vier und mehr Stunden pro Ausgabe von mehr als jeder dritten Leserin. Sie sind so überzeugt, dass über 80 Prozent ihre Ausgabe laut Studie an mindestens eine Person weiterreichen.
 
„Happinez ist ein modernes, feminines Magazin, das einen puren und positiven Lifestyle vermittelt. Damit ist Happinez ein perfektes Medium für unsere Marktpartner, um eine anspruchsvolle, hochwertige Zielgruppe zu erreichen und ihre Marke in einem einzigartigen und exklusiven Umfeld zu präsentieren“, so Anja Visscher, Gesamtanzeigenleiterin People&Lifestyle.
 
Happinez ist im Juni 2010 als Lizenzprodukt des gleichnamigen niederländischen Titels gestartet, der sich seit seinem Launch 2003 zum auflagenstärksten monatlichen Frauenmagazin mit einem Verkauf von knapp 200.000 Exemplaren entwickelt hat. Happinez wird zweimonatlich zu einem Copy-Preis von 4,95 Euro verkauft.
Zum Start des Magazins vor einem Jahr urteilte MEEDIA übrigens: "Happinez ist so anders als alles, was bislang in den Verkaufsregalen ausliegt, dass es durchaus das Zeug zu einem Bestseller hat: eine Art Esoriklust für eine bislang im Stillen Bücher verschlingende Zielgruppe, die Bauer mit dem neuen Titel als treue Magazinleser gewinnen will." Die komplette Heftkritik des Erstlings finden Sie hier.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige