G+J International erweitert Führungsriege

Die Auslandsexperten von Gruner + Jahr stellen sich auf eine verstärkte internationale Expansion ein und bauen dazu ihre Führungsriege um. Stefan Gneuß, bislang CFO und Executive Vice President G+J International, wird ab 1. Juli zum COO G+J International ernannt. Der 45-Jährige übernimmt die Aufgaben von Bernd Rademann, der zwar weiterhin Executive Vice President G+J International bleibt, sich aber um die weitere Auslandsexpansion in Asien - mit Fokus China und Indien – kümmern soll.

Anzeige

Die Nachfolge von Gneuß als CFO übernimmt Christian Bosse. Der 39-Jährige kommt von Ernst & Young, wo er als Projektleiter im Bereich Transaction Integration Services tätig war. Zuvor arbeitete er bereits in verschiedenen Positionen bei Gruner + Jahr.

"Durch das Wachstum unserer Auslandsaktivitäten, insbesondere den weiteren Ausbau unserer Geschäftsaktivitäten im asiatischen Raum, ergeben sich vielfältige neue Herausforderungen, die zusätzliche Ressourcen erfordern", kommentiert Torsten-Jörn Klein, Auslandsvorstand der Gruner + Jahr AG. "Ich freue mich darauf, in dieser neuen Aufstellung mit exzellenten und international erfahrenen Kollegen weiter zusammen zu arbeiten und speziell die Märkte in China und Indien für Gruner + Jahr weiter zu erschließen."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige