Anzeige

Harry Potter wird zur unendlichen Geschichte

Harry Potter bekommt ein neues Online-Zuhause: Seit rund einer Woche wurde kräftig spekuliert, was die Autorin J.K. Rowling am heutigen Donnerstag um 13.00 Uhr ankündigen würde. Die Gerüchte reichten von einem Online-Rollenspiel, über ein Network bis zu einer Enzyklopädie. Das Ergebnis wird wohl ein Mix aus Social Network, Wiki und Web-Shop. Ab Oktober soll Pottermore.com der Web-Treffpunkt für Fans der Zauberwelt von J.K. Rowling werden. Die Autorin sprach von einem "interaktiven Buchprojekt".

Anzeige

In bester Steve Jobs-Manier kündigte die Autorin eine "online reading experience unlike any other" an. Ohne konkrete Details zu nennen, erklärte sie, dass auf der neuen Webseite die Autorin und die Leser zusammen finden sollen, um gemeinsam Geschichte zu kreieren und zu teilen. Auch soll es möglich sein, alte Geschichten wiederzufinden.
###YOUTUBEVIDEO###
Die Video-Ankündigung der Autorin

Rowling verspricht, dass sie selbst exklusive Inhalte und viele noch nicht erzählte Hintergründe beisteuern will. Zudem scheint Pottermore auch ein gewisses Wiki-Element zu enthalten. Denn die Engländerin sagte, dass das Portal nach und nach von den Nutzern aufgebaut werden soll.

Die Seite soll jedoch auch ein paar Pfund mehr in die Kasse der Erfolgautorin spülen. Denn Pottermore.com wurde auch als exklusive Platz für Audio-Bücher und E-Books angekündigt.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige