Wendt übernimmt Bauers Wohnmagazine

Vor rund anderthalb Jahren gerieten Bauers Wohnidee und Laura Wohnen kreativ in die Schlagzeilen, weil das Verlagsmanagement sehr kurzfristig und mit offenbar harschen Methoden die Redaktionen von Hamburg noch München umzog. Kurz zuvor hatte Vera Marquardt-Schween die Chefredaktion und die Objektleitung übernommen. Bei der Wohnidee war die Aktion erfolgreich. So steigerte das Heft gerade seine Auflage kräftig. Zum ersten Juli übergibt Marquardt-Schween nun die Redaktionsleitung an Simone Wendt.

Anzeige

Wendt wechselte erst im März in die Chefredaktion von Wohnidee. Sie kam vom IPM Verlag in München. Ihre Vorgängerin behält jedoch ihre Posten als Geschäftsführerin der Bauer Interior GmbH und Herausgeberin der beiden Magazine. Der Wechsel erfolgt – laut Geschäftsführer Sven-Olof Reimers – auf eigenen Wunsch der alten Chefredakteurin, die sich künftig stärker auf die konzeptionelle Weiterentwicklung des Wohnzeitschriftenportfolios und die Kommunikation mit Anzeigenkunden und Marktpartnern konzentrieren will.

Die Wohnidee konnte im ersten Quartal 2011 laut IVW 158.323 Exemplare verkaufen. Das bedeutet eine Auflagensteigerung um 8,4 Prozent gegenüber zum Vorjahr. Vor allem gelang es einen kräftigen Negativ-Trend zu stoppen. In den ersten drei Monaten 2009 lag die Auflage noch bei 194.759 Heften.

Die Verkaufsentwicklung bei Laura Wohnen kreativ ist dagegen weit negativer. Im Gesamtverkauf kommt das Magazin noch auf 106.200 Exemplare. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Minus von 15 Prozent. Innerhalb von fünf Jahren liegt das Minus bei 43 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige