Bushido verklagt Bunte

Der Rapper Bushido ist gegen Bunte juristisch vorgegangen. Wie die Süddeutsche berichtet, verlangt der Musiker eine Gegendarstellung von dem People-Magazin, weil dieses behauptet hatte, dass Bushido ihm seine Liebe zu Anna-Maria Lagerblom gestanden hätte.

Anzeige

So wurde der Rapper von einem Reporter wegen Paparazzi-Fotos angerufen, die ihn und Lagerblom zeigten. Die Bunte hatte daraufhin auf ihrer Website behauptet, dass Bushido ihnen exklusiv gesagt habe: "Ja, wir sind ein Paar."

Das Brisante an dem Fall: Bushido bestreitet die Beziehung zu Lagerblom nicht. Laut des Bunte-Reporters soll auch die Bild-Zeitung an der Story dran gewesen sein. Er behauptet, dass Bushido seine Geschichte an den Meistbietenden geben wollte und sich dann geärgert habe, dass das nach seinem telefonischen Geständnis nicht mehr gehe.

Das Gericht entschied, dass die Bunte die Gegendarstellung drucken soll.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige