SeLoger steigt bei Immobilien-Netzwerk in Asien ein

Das erst kürzlich vom Axel Springer Verlag übernommene Immobilienportal SeLoger.com beteiligt sich an einem der führenden asiatischen Immobilien-Netzwerken. In einer strategischen Akquisition haben die Franzosen 9,4 Prozent der Anteile an IPGA Ltd. erworben.

Anzeige

"Der asiatische Markt verfügt aus unserer Sicht über enormes, langfristiges Wachstumspotenzial. Wir sind davon überzeugt, dass das Geschäftsmodell von IPGA hervorragend geeignet ist, von den Möglichkeiten des Marktes zu profitieren", sagte Roland Tripard, CEO von SeLoger.com. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem IPGA-Team und darauf, unser umfassendes Wissen und unsere Erfahrung in den asiatischen Markt einzubringen."
IPGA Ltd. entwickelt und führt vornehmlich Online-Immobilienportale und entsprechende Zusatzangebote für die asiatischen Märkte. Unter der Dachmarke iProperty (www.iproperty.com) betreibt das in Australien börsennotierte Unternehmen Verbraucher- und Business-Portale in Singapur, Malaysia, Indien sowie auf den Philippinen und ist darüber hinaus auch in Hongkong und Indonesien aktiv.
Simon Baker, Vorsitzender von IPGA Ltd.: "Die Beteiligung von SeLoger.com gibt IPGA die wirtschaftlichen Möglichkeiten und Erfahrungen, um unsere marktführende Position in unseren Kernmärkten weiter auszubauen und gleichzeitig gezielt nach neuen Wachstumsmöglichkeiten in der Region zu suchen."
Für das französische Unternehmen SeLoger.com, das seit dem erfolgreichen Übernahmeangebot im März 2011 zur Axel Springer AG gehört, ist die Akquisition der erste Schritt auf dem Weg der Internationalisierung.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige