WAZ stellt die prominente ein

Nicht mal ein Jahr hielt sich das Klatschblatt auf dem Markt: Die WAZ-Gruppe stellt mit Ausgabe 8/2011 das Heft die prominente ein. Laut Kress hieß es aus dem Verlag, dass eine zufriedenstellende wirtschaftliche Perspektive gefehlt habe.

Anzeige

Die Inhalte von die prominente wurden von der Redaktion von die aktuelle gestemmt. Daher hat das Aus auch keine personelle Konsequenzen. Die WAZ wollte mit dem im Herbst 2010 gestarteten Heft das Areal seines etablierten People-Titels schützen, weil ebenfalls zur gleichen Zeit aus der Verlagsgruppe Stegenwaller das Konkurrenzblatt die exklusive erschien.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige