Eichborn-Verlag meldet Insolvenz an

Der Eichborn-Verlag hat Insolvenz angemeldet. Dieser Schritt sei notwendig, da man die erforderliche Sanierung nicht aus eigener Kraft finanzieren könne, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt am Main mit.

Anzeige

In einer ersten Mitarbeiterversammlung habe der Insolvenzverwalter zugesagt, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Vorstand, Betriebsrat und Mitarbeiter hätten ihre Unterstützung zugesichert, heißt es weiter.

Man sei nach wie vor davon überzeugt, dass der Verlag nach erfolgter Sanierung gute Chancen auf dem Markt habe.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige