Tim Renner

Tim Renner kritisiert in seinem Blogeintrag "Kino.to für alle" auf motor.de die Ignoranz der Wirtschaft neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, um somit der allgemeinen gesellschaftlichen Digitalisierung Rechnung zu tragen

Anzeige

Wer bestimmen will, wann ein Film auf dem PC zu sehen, ein Artikel auf dem Computer zu lesen oder ein Song zu downloaden ist, ignoriert die Fakten der Digitalisierung und schädigt dadurch Produzenten, Autoren, Interpreten und viele andere Kreative 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige