Eminem: Audi bedient sich bei Chrysler-Spot

Wer einmal “Lose yourself” gehört hat, vergisst die Hook nicht mehr. Der Titelsong aus Eminems Kinodebüt “8 Mile” scheint unzertrennlich mit der Biographie des Rappers und der Geschichte seiner Heimatstadt Detroit verbunden. Sein Musikverlag Eight Mile Style reichte jetzt beim Hamburger Landgericht Klage gegen Audi ein. Denn ein Clip des Autobauers erinnert stark an Eminems Chrysler-Spot, das unterlegte Instrumental hört sich verdächtig an.

Anzeige

Ein Auto streift durch die Nacht. Vorbei an den Wahrzeichen einer Stadt. Am Steuer: Rap-Superstar Eminem. Der Werbespot der Detroiter Automarke lief in der Halbzeitpause des diesjährigen Super Bowls und erntete gute Kritik.

###YOUTUBEVIDEO###

Audis Spot für den A6 Avant erinnert auf den ersten Blick stark an den Chrsyler-Clip. Auch hier streift ein Auto durch eine Stadtkulisse, in diesem Fall Berlin. Unterlegt ist der Spot mit einem Instrumental, das sich sehr stark an Eminems “Lose yourself” anlehnt.

Aus diesem Grund reichte Eminem nun Klage gegen die Ingolstädter ein. Audi reagierte auf die Vorwürfe undifferenziert: Man prüfe derzeit die Vorwürfe, sagt eine Unternehmenssprecherin gegenüber Sueddeutsche.de. Es handele sich nicht um einen Werbeclip. Das Video sei zu Promo-Zwecken nur einmalig einem begrenzten Kreis gezeigt worde. Zudem werde das Video in den Staaten nicht ausgestrahlt. Wie schade, dass YouTube keine "begrenzten Kundenkreis" und keine Landesgrenzen kennt. Dort debattieren die User heftig über die frappierende Ähnlichkeit beider Spots.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige