Pandora geht an die Wall Street

Im Schatten von Groupon hat auch der Musik-Streaming-Dienstleister Pandora Media seine Eckdaten zum bevorstehenden Börsengang bekannt gegeben. Das 2000 gegründete Internet-Unternehmen taxierte den Ausgabekurs seiner Aktien auf 7 bis 9 Dollar. Insgesamt sollen 13,7 Millionen Anteilsscheine ausgegeben werden. Die unter dem Tickersymbol "P" gelisteten Aktien könnten Mitte Juni den Handel aufnehmen.

Anzeige

Auf Basis des Mittelwertes des Ausgabekurses würde Pandora Media immerhin bereits mit 1,3 Milliarden Dollar bewertet werden. Insgesamt will Pandora durch den Börsengang 123 Millionen Dollar erlösen. Im vergangenen Jahr setzte der beliebteste Internet-Radio-Anbieter der USA 137 Millionen Dollar um und verlor dabei 1,7 Millionen Dollar. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige