NDR startet neue Nachrichtensendung

Der NDR startet ab dem 6. Juni die neue Nachrichtensendung "NDR aktuell", die jeden Wochentag eine Ergänzung zu den Nachrichten aus den Regionalprogrammen bieten soll. Damit will die Rundfunkanstalt ihre Informationskompetenz weiter stärken.

Anzeige

Die Sendung startet um 21.45 Uhr und bietet Hintergrundstücke und Interviews zum aktuellen Nachrichtengeschehen sowie Servicemeldungen und den Wetterbericht für Norddeutschland. NDR Intendant Lutz Marmor: "Unseren Zuschauerinnen und Zuschauern zeigen wir künftig das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport in Norddeutschland."
Für die Sendung, die aus dem TV-Studio des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen in Hannover kommt, wurde ein neues Studiodesign entwickelt, das auch für die Nachmittagsausgaben von "NDR aktuell" um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr übernommen wird. Diese werden beim NDR Fernsehen in Hamburg-Lokstedt produziert.
NDR Landesfunkhausdirektor und Stellv. Intendant Dr. Arno Beyer: "Die neue Nachrichtensendung am Hauptabend des NDR Fernsehens ist von erheblichem programmlichem Gewicht. Die Landesfunkhäuser des NDR haben ihre besondere Stärke in der regionalen Berichterstattung in den letzten Jahren deutlich unter Beweis gestellt. Auch deshalb haben wir uns dafür entschieden, ‚NDR aktuell? um 21.45 Uhr in Hannover zu produzieren – getragen von einer sehr engen Zusammenarbeit zwischen allen Landesfunkhäusern und der Hamburger Zentrale."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige