Samwers und Schmidt-Holtz starten Glossybox

Der erste Versuch scheiterte am zu großen Erfolg. Jetzt versuchen es die Samwers mit dem nächsten Beauty-Versender. Zusammen mit Holtzbrinck Ventre investieren sie in Glossybox. Mit Beautydeal musste vor wenigen Monaten erst ein erst Versuch, der auch von Samwer-Inkubator Rocket Internet unterstützt wurde, aufgegeben werden. Interessant: Zum Gründerteam von Glossybox gehört Janna Schmidt-Holtz, die Tochter […]

Anzeige

Der erste Versuch scheiterte am zu großen Erfolg. Jetzt versuchen es die Samwers mit dem nächsten Beauty-Versender. Zusammen mit Holtzbrinck Ventre investieren sie in Glossybox. Mit Beautydeal musste vor wenigen Monaten erst ein erst Versuch, der auch von Samwer-Inkubator Rocket Internet unterstützt wurde, aufgegeben werden. Interessant: Zum Gründerteam von Glossybox gehört Janna Schmidt-Holtz, die Tochter des Ex-Sony und Bertelsmann-Managers und Hanse Venture-Teilhaber Rolf Schmidt-Holtz.

Grundgedanke hinter Glossybox ist im Grunde ein Probenversand: "Wir schicken Ihnen jeden Monat 5 spannende Luxus-Probiermuster in einer wunderschönen Box zum Testen nach Hause", heißt es auf der Homepage. "Der Versand ist natürlich kostenlos und die Kündigung jederzeit möglich." Jedes Paket kostet dabei 10 Euro.
###YOUTUBEVIDEO###

Laut Excitingcommerce baut Glossybox vor allem auf ehemalige Groupon/Citydeal-Leute. Diese sollen "in bewährter CityDeal-Manier gleich wieder europaweit hochgezogen werden. In England ist Glossybox bereits aktiv, Frankreich steht vor dem Start. Auch in Brasilien und Südkorea ist Glossybox bereits online." Weiter heißt es in dem Blog : "Wenn alles glatt läuft ("In sechs Monaten vom Start bis zum Exit"), können wir also mit einem Exit an Birchbox im September rechnen."

Zusammen mit DuMont investierten die Samwers bereits in Beautydeal. Doch der Kosmetik-Versender musste schließen. Das Start-up war so erfolgreich, dass die Produzenten den Druck auf den Hauptlieferanten derart erhöhte, dass dieser seine Tiefpreise nicht halten konnte.

Jetzt sind die Seriengründer zurück in diesem Segment. Allerdings mit einem optimierten Konzept.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige