Formel 1 zeigt TV-Konkurrenz die Rücklichter

Nach den schwachen TV-Zuschauerzahlen des Samstags gab es am Sonntag wieder deutlich mehr große Quotenhits. Vor allem der "Polizeiruf 110" und das Formel-1-Rennen waren dabei erfolgreich. So sahen 7,29 Mio. Leute den neuesten ARD-Krimi und sorgten für eine der besten "Polizeiruf"-Zahlen der vergangenen Jahre. Der Formel-1-Grand-Prix war mit 6,24 Mio. Fans bei RTL sogar das erfolgreichste Spanien-Rennen seit fünf Jahren. Im jungen Publikum war er sogar die stärkste Sendung des gesamten Tages.

Anzeige

Der Sonntag bei den 14- bis 49-Jährigen:

2,38 Mio. sahen das Formel-1-Rennen im jungen Publikum bei RTL – ein extremer Marktanteil von 37,0%. Damit war es in dieser Zielgruppe der erfolgreichste Spanien-Grand-Prix seit vier Jahren und gleichzeitig das Top-Programm des Tages. Sämtliche Prime-Time-Spielfilme, darunter einige Free-TV-Premieren, bissen sich an den 2,38 Mio. die Zähne aus. Am erfolgreichsten war auch um 20.15 Uhr RTL: Animationsfilm "Horton hört ein Hu!" kam auf 2,36 Mio. 14- bis 49-Jährige und 17,3%. Zuvor startete "Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!" mit guten Zahlen in die neuen Folgen: 1,89 Mio. reichten um 19.05 Uhr für 19,7%. Schärfster Prime-Time-Verfolger war ProSiebens Tom-Tykwer-Thriller "The International" – mit 2,22 Mio. und guten 16,8%. Actionklassiker "Bad Boys – Harte Jungs" holte sich nach 22 Uhr mit 1,26 Mio. sogar 19,5%.

Mithalten konnte um 20.15 Uhr auch im jungen Publikum der "Polizeiruf 110" des Ersten: Mit 2,18 Mio. und 15,9% landete er nur knapp hinter RTL und ProSieben. Zweistellige Markanteile gab es zudem für die "Lindenstraße" (0,94 Mio. / 10,9%) und die 20-Uhr-"Tagesschau" (1,92 Mio. / 17,2%), "Anne Will" fiel um 21.45 Uhr hingegen mit 0,61 Mio. auf 5,6%. Das ZDF kann ebenfalls recht zufrieden sein: "Terra X: Deutschland von oben" begeisterte diesmal 0,95 Mio. (9,3%), den Rosamunde-Pilcher-Film sahen 0,98 Mio. (7,2%) und das "heute-journal" sogar 1,02 Mio. (7,7%). Erfolgreich waren auch die Sat.1-Serien: "Navy CIS" lief um 20.15 Uhr mit 1,51 Mio. und 11,2% ordentlich, "The Mentalist" danach mit 1,86 Mio. und 13,9% gut und "Hawaii Five-O" um 22.15 Uhr mit 1,54 Mio. und 15,4% richtig gut.

In der zweiten Privat-TV-Liga schaffte nur die "Promi Kocharena" den Sprung über die Mio.-Marke – mit 1,04 Mio. und 8,3% war die Show erfolgreicher als zuletzt. "Prominent!" erkämpfte sich um 23.10 Uhr zudem 9,1%, "Ab ins Beet!" kam am Vorabend auf 8,8%. Bei kabel eins startete das neue Konzept von "Abenteuer Leben XXL" mit 0,78 Mio. und 5,8% allenfalls mittelmäßig, "Abenteuer Leben" war ab 22.10 Uhr mit altem Konzept und 7,1% erfolgreicher. Schwach war die Prime-Time-Performance von RTL II: "Police Academy 4" schaffte mit 0,68 Mio. nur 5,8%, "Law & Order: New York" mit 0,53 Mio. sogar nur 4,7%. Bei Sky sahen 0,17 Mio. (2,7%) das Formel-1-Rennen, die Spielfilm-Premiere "Iron Man 2" kam bei Sky Cinema um 20.15 Uhr auf 0,15 Mio. junge Zuschauer (1,1%), um 21.15 Uhr bei Sky Cinema+1 außerdem auf 0,07 Mio. (0,6%). Die 0,15 Mio. bei Sky Cinema waren damit die stärkste Spielfilm-Zuschauerzahl seit dem Start der Sky-Quotenmessung am 1. April.

Der Sonntag im Gesamtpublikum:

Insgesamt entschied nicht die Formel 1, sondern der "Polizeiruf 110" das Quotenrennen für sich – mit 7,29 Mio. Zuschauern und 21,4%. Die Formel 1 folgt hinter der 20-Uhr-"Tagesschau" des Ersten (7,15 Mio. / 23,8%) auf Platz 3, erzielte mit 6,24 Mio. Fans und 39,7% aber die beste Zuschauerzahl eines Spanien-Grand-Prix seit 2006. Über die 5-Mio.-Marke sprang am Abend zudem die ZDF-Romanze "Rosamunde Pilcher: Land der Sehnsucht": mit 5,85 Mio. und guten 17,2%. Erfolgreich gestartet sind auch hier die neuen Folgen von "Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!", die 4,35 Mio. (16,6%) am RTL-Vorabend einschalteten. Die Wahl-Berichterstattung aus Bremen war hingegen ein klares Minderheitenprogramm: Im Ersten sahen ab 17.45 Uhr beispielsweise nur 1,73 Mio. zu – 9,4%.

Abseits der drei großen Sender setzte sich ProSiebens "The International" an die Spitze: 3,46 Mio. waren dabei – starke 10,7%. Damit gewann der Thriller auch gegen die Sat.1-Serien, die auf Zuschauerzahlen von 3,17 Mio. ("The Mentalist"), 2,77 Mio. ("Navy CIS") und 2,60 Mio. ("Hawaii Five-O") kamen. Erfolgreichstes Vox-Programm war die "Promi Kocharena" mit 1,79 Mio. Sehern, bei kabel eins setzte sich "Plattuß am Nil" mit 1,32 Mio. durch und bei RTL II die "RTL II News", sowie "Police Academy 4" mit jeweils 0,99 Mio. Auch im Gesamtpublikum gab es einen neuen Spielfilm-Quotenrekord für Sky: "Iron Man 2" war mit 0,24 Mio. Zuschauern (Sky Cinema) und 0,07 Mio. (Sky Cinema+1) der größte Filmhit seit Start der Quotenmessung am 1. April. Das Formel-1-Rennen sahen im Pay TV außerdem 0,35 Mio. (2,2%).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige