Anzeige

RTL am Sonntagabend nur Fünfter

So gut es an den meisten Abenden für RTL läuft, der Sonntag gehört in letzter Zeit immer öfter nicht dazu. Seit drei Wochen hat kein sonntäglicher 20.15-Uhr-Spielfilm mehr auch nur annähernd das RTL-Normalniveau erreicht, diesmal musste sich "Wo die Liebe hinfällt.." im Gesamtpublikum gleich vier Sendern geschlagen geben: Das Erste gewann mit dem "Tatort" und mehr als 8 Mio. Krimifans, dahinter schlugen auch das ZDF, ProSieben und Sat.1 die RTL-Komödie. Bei 14-49 siegten die "Pirates of the Caribbean".

Anzeige

Der Sonntag bei den 14- bis 49-Jährigen:

3,05 Mio. entschieden sich für ProSiebens "Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2" – ein starker Marktanteil von 23,1% für den zweiten Film der Reihe von 2006. Auch um 23 Uhr war ProSieben noch erfolgreich: Die Free-TV-Premiere von "Rogue – Im falschen Revier" rutschte mit 0,88 Mio. aber auf 15,7%. Auch im jungen Publikum landeten zudem Sat.1 und Das Erste vor RTL. Bei Sat.1 kamen "Navy CIS" und "The Mentalist" auf identische 1,71 Mio. – die Marktanteile erreichten damit ordentliche Werte von 12,0% und 12,2%. "Hawaii Five-O" sprang um 22.10 Uhr mit 1,42 Mio. auf 13,6%. RTL riss mit den schwachen 11,2% (1,60 Mio.) für "Wo die Liebe hinfällt…" die Zahlen des gesamten Abends nach unten: "Spiegel TV" kam danach nur auf 8,6%, "Die große Reportage" auf 7,2% und "Faszination Leben" auf 8,2%. Eine weitere Staffel "Dating im Dunkeln" wird es wohl auch nicht geben: Die langweilige Trash-Reihe blieb um 19.05 Uhr mit nur 1,26 Mio. bei 12,5% hängen.

Gewohnt stark war auch diesmal wieder der Bremer "Tatort". Zwar war die Handlung etwas verworren, doch 2,85 Mio. 14- bis 49-Jährige (19,8%) ließen sich davon nicht beeindrucken. "Anne Will" erreichte im Anschluss mit 0,79 Mio. und 6,4% zumindest das Mittelmaß, mehr als 10% gab es hingegen vorher für die 20-Uhr-"Tagesschau" (1,93 Mio. / 16,4%) und die "Lindenstraße" (1,08 Mio. / 12,1%). Im ZDF starteten die neuen Folgen von "Terra X: Deutschland von oben" so stark, wie die erste Staffel aufgehört hatte: 1,29 Mio. ließen sich um 19.30 Uhr von den grandiosen Luftaufnahmen begeistern – starke 11,9%. "Ein Sommer in Paris" erreichte um 20.15 Uhr mit 0,98 Mio. solide 6,8%, das "heute-journal" war mit 1,30 Mio. und 9,6% um 21.45 Uhr deutlich erfolgreicher.

In der zweiten Privat-TV-Liga setzte sich die Vox-Vorabend-Doku-Soap "Ab ins Beet!" ganz klar an die Spitze. 1,13 Mio. bescherten ihr 11,0% und die einzige Mio.-Zuschauerzahl von Vox, RTL II und kabel eins am Sonntag. Um 20.15 Uhr stürzte Vox dann aber ab: "Das perfekte Promi Dinner" kam nicht über miserable 0,70 Mio. und 5,1% hinaus. Noch schlechter lief es für RTL II und die "Arlington Road": 0,52 Mio. und 3,8% waren das Ergebnis. Die neue "Dexter"-Staffel startete um 23.25 Uhr mit unbefriedigenden 0,28 Mio. und 5,3%. Erfolgreicher war kabel eins: "Abenteuer Leben XXL" erzielte um 20.15 Uhr mit 0,65 Mio. zwar nur 4,5%, doch "Rosins Restaurants" (0,84 Mio. / 6,1%) und "Abenteuer Leben" (0,59 Mio. / 7,3%) erzielten solide, bzw. ordentliche Quoten. Bei Sky kam die Premiere des Blockbusters "Prince of Persia" unterdessen um 20.15 Uhr bei Sky Cinema auf 0,09 Mio. bzw. 0,7%, um 21.15 Uhr bei Sky Cinema+1 nur auf 0,02 Mio. bzw. 0,2%.

Der Sonntag im Gesamtpublikum:

Insgesamt setzte sich natürlich der Bremer "Tatort" an die Spitze der Charts. 8,23 Mio. sahen den Krimi – eine gewohnt starke Zuschauerzahl, die einem Marktanteil von 23,6% entsprach. Hinter der 20-Uhr-"Tagesschau", die im Ersten 7,07 Mio. Leute (23,0%) sahen folgt der schärfste 20.15-Uhr-Konkurrent, die ZDF-Romanze "Ein Sommer in Paris": Immerhin 5,91 Mio. wollten sie sehen – gute 16,9%. Auch die Ränge 4 und 5 gehen an das ZDF – mit dem "heute-journal" (5,66 Mio.) und den neuen Folgen von "Terra X: Deutschland von oben" (4,63 Mio.).

Noch vor die RTL-Komödie "Wo die Liebe hinfällt…" schoben sich ProSieben-Blockbuster "Pirates of the Caribbean 2" mit 3,81 Mio. Sehern und die Sat.1-Serien "The Mentalist" (3,12 Mio.) und "Navy CIS" (2,08 Mio.). Der RTL-Film folgt mit miesen Werten von 2,37 Mio. und 6,9% erst abseits der Tages-Top-20 und hätte beinahe auch noch gegen Vox-Vorabend-Doku-Soap "Ab ins Beet!" verloren, die 2,02 Mio. auf 7,3% beförderten. Um 20.15 Uhr versagte "Das perfekte Dinner" allerdings mit 1,34 Mio. und schwachen 4,1%. RTL II war mit "Arlington Road" und ganzen 0,91 Mio. Sehern (2,8%) richtig schlecht, kabel eins konnte um 21.15 Uhr immerhin mit "Rosins Restaurants" (1,40 Mio. / 4,3%) halbwegs überzeugen. Sky-Premiere "Prince of Persia" erreichte mit den beiden Ausstrahlungen um 20.15 Uhr und 21.15 Uhr Zuschauerzahlen von 0,22 Mio. (0,6%) bzw. 0,02 Mio. (0,1%).

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige