Anklage hält Plädoyers im Fall Kachelmann

Im Prozess gegen Jörg Kachelmann hält die Anklage heute ihre Plädoyers. Das berichtet dpa. Es wird erwartet, dass sie eine Verurteilung des Wettermoderators wegen Vergewaltigung beantragt. Ebenfalls kann sie heute ihr gefordertes Strafmaß festlegen.

Anzeige

Sprechen die Richter Kachelmann schuldig, erwarten ihn zwischen fünf und 15 Jahren Haft. Seine Verteidiger halten ihre Plädoyers am 24. Mai, am 31. Mai soll das Urteil laut dpa verkündet werden.
Der 52-jährige Schweizer soll seine Ex-Freundin im Februar 2010 vergewaltigt und mit einem Messer bedroht haben. Dafür saß er mehrere Monate in Mannheim in Untersuchungshaft. Sein Comeback als Wettermoderator gab er Mitte Januar bei Radio Basel.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige