Anzeige

Burda arbeitet an Neuauflage von Harper’s Bazaar

Das US-Modemagazin Harper's Bazaar könnte nach Deutschland zurückkommen. Bei Burda arbeitet man offenbar an einem Prototypen, wie der Spiegel berichtet.

Anzeige

Die Rechte am Hochglanzmagazin liegen beim US-Verlagshaus Hearst. Bis 1992 erschien das Heft auch in Deutschland. Damals bei Marquard Media. Harper’s Bazaar erscheint bislang in 18 Ländern und ist erstmalig 1867 erschienen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige