Blackouten mit Matthäus: Ei täll juu wot!

Mit häufig wechselnden Damen ist Lothar Matthäus in People-Blättern und einschlägigen TV-Sendungen dauerpräsent. Doch noch schwerer als mit der partnerschaftlichen Treue tut sich der Rekordnationale mit der englischen Sprache, allen Auslandseinsätzen zum Trotz. Ein YouTube-Video aus der Allianz-Arena stellt nun seine Denglisch-Kenntnisse ebenso unter Beweis wie seine Umgangsformen - ein Mann von Welt, wie sich "Loddar" im Dialog mit einem Al Jazeera-Team zeigt. Aber staunen Sie selbst.

Anzeige

Das, was sich vor wenigen Tagen in der Münchner Allianz-Arena abspielte, hat nur wenig mit dem Lothar Mathäus zu tun, den man seit Monaten in diversen Celebrity-Formaten gezeigt bekommt: ein Mann, der darum bemüht ist, für Eintracht und einen fairen Umgang miteinander zu sorgen. Vor allem mit seiner Noch-Ehefrau Liliana.

Der folgende YouTube-Clip zeigt den Weltfußballer von seiner rauen Seite – so, wie wir ihn vom Platz kannten. Weil offenbar ein Al-Jazeera-Kameramann während der Vorbereitung für eine Live-Schalte die Kamera laufen ließ, sehen wir den sonst so besonnenen Fußballtalker von seiner cholerischen Seite.

###YOUTUBEVIDEO###

Offenbar gab es missverständliche Absprachen mit der Sendungsleitung. Denn auf einmal fängt “Loddar” an, die versammelte Studio-Mannschaft anzugiften:

“Why do I respect….When you don’t respect?”
“I cancelled all my evening…for this shit here?”
“What will he explain me….He can explain me everything….but I lose all my evening. I stay in Munich only for Al-Jazeera…Cause I have a job in London!”
“He is on the phone. You can talk to him.”

Plötzlich befindet sich ein Assistent der Senderdirektion in der Leitung, die man für den giftelnden Matthäus hergestellt hat. Lothars Versuch, seinen Unmut in englischer Sprache Luft zu machen, im Wortlaut:

“No…Sorry…Hey…Hey…I tell you now something. I stay only in Europe for this fucking job tonight…….I COME DOWN….You give me nothing….You think, you can play this me….I`m not a child….I respect you a lot….I respect you a lot….I respect you a lot….You don’t respect me….Ok, just moment…Finish….Ok….Sorry….Hello….My friend….I like to explain you something….I changed my plane for a favour for Al-Jazeera…For Mr. Nassar….I cancelled my plane for London….today…for tomorrow….FOR TOMMOROW…NO….YOU DON’T HAVE TO INSULT ME ANYMORE…I CAN NOT ACCEPT THIS WHAT YOU WAS DOING TODAY…FIRST…YOU HAVE TO PREPARE BETTER…THIS IS THE FIRST…AND I….LOSE ALL MY EVENING..WHEN TROUBLE AROUND THE WORLD…NO I HAVE TO GO TOMORROW…YES…TO BE HERE FOR NOTHING…I WAS HERE!

Lothar: Abgang.

Was kaum jemand weiß: Im arabischen Fernsehen ist Matthäus ein Star. Während der Fußball-WM 2010 bescherte er Al-Jazeera Traumquoten. Im Schnitt sahen rund 80 Millionen Menschen die Spiele und seine Talkrunde danach. Vermutlich wird man ihm seinen Ausraster verzeihen. Doch schon jetzt ist klar, dass dieser Clip Kult wird. Von gestern Abend auf heute Morgen wuchsen die Zugriffszahlen auf das Video um mehrere hundert Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige